WERT und WICHTIGKEIT - Das läuft falsch auf dem Planeten

  • DER MENSCH - DAS DUMM ERZOGENE ARSCHLOCH !


    In dieem Posting handelt es sich darum dass die Menschheit von klein auf an Dinge gewöhnt und erzogen werden die völlig absurd sind. Ich fang mal wahllos an:


    1. Es gibt keine unsichtbare Linie zwischen einem hochbezahltem Sporttreibenden (und hier meine ich insbesondere den Fussballer, aber auch den Skifahrer, Basketballer usw..) und seinem verblödeten Fan. Die einzige Linie die es gibt (Verwandtschaft, Freundschaft und Sportwetten ausgenommen) ist der Geldkanal, der von unten (Harz 4) nach oben (Fussballmillionär) fliesst. Schön bescheuert dass jemand fremde sportliche Leistungen als seine eigene Identifiziert (Der Fan schreit nach dem Spiel: "Wir haben gewonnen"). Gehts noch dümmer? Jeder (ausser körperlich schwerbehinderte) wäre wirklich besser damit beraten und hätte lebensverlängernd mehr davon wenn er sich selber bewegt !!!!


    Bei manchen Sportarten ist jemand Sieger weil er einige Zentimeter oder einige Sekunden besser war als der zweite. Für diese angebliche Leistung (die ja nur durch Erbanlagen, Training und andere Variablen wie z.b. günstige Wetterverhältnisse erreicht wurde) ist er dann das ganze Leben lang unvergesslich. Mit etwas Abstand betrachtet sage ich aber zu solchen "Leistungen" lediglich: "Na und , was solls, wenn juckt das ? Was hab ich davon ?" Für die Geschichte der Menschheit ist das völlig unwichtig ob einer 6 Meter 15 hoch springt oder 6 Meter 16, und am allerwenigsten wichtig ist es wer Fussballmeister wird. Oder ganz ganz eklig wird es wenn sich jemand für Handball interessiert bzw wer in dieser Fuck Sportart meister geworden ist.


    Kein Mensch gewinnt "für Deutschland", es ist IMMER die gesamte aktuelle Menschheit die auf dem Planeten durch das Weltall saust. Es existiert kein Deutschland von oben gesehen. Gäbe es dort keine Medien wo 20 Autisten im Formel 1 Wagen im Kreis fahren würde es niemanden jucken wenn am Ende des Tages einer sagen würde dass der da hinten im Roten Auto wahrscheinlich 2 Sekunden schneller war als der im blauen Wagen und alle anderen.
    Diese Millisekunden schneller, diese höhere Anzahl an Toren, diese mehr oder weniger Zentimeter haben einen WERT für den der in einer engen, kleinen Welt lebt und der von den Medien EINGEHÄMMERT bekommt es sei von WERT. Wichtig für einen selber sind die die SPORTLICHEN Erfolge anderer nicht.


    Und selbst wenn die Menschheit Ihr sportliches Können gegen Ausserirdische Menschheiten unter Beweis stellen müsste. Es ist IMMER SCHEISSEGAL wer wer schneller und besser ist. Es ist NICHT WICHTIG wie gut andere im Sport sind. Wichtig ist für jeden einzelnen immer nur wie gut ER SELBER IST. Sportliche Fremdleistungen haben keinen WERT für einen selber.


    WAS IST DANN RICHTIG ? DIE ANTWORT LAUTET:
    BEWEGE DICH SELBER !!!


    DU KANNST FREMDE SPORTERGEBNISSE NATÜRLICH WAHRNEHMEN, SOWAS GEHÖRT DANN ZUR ABTEILUNG ALLGEMEINBILDUNG, ABER SEI NIEMALS FAN VON FREMDEN SPORTLICHEN LEISTUNGEN, DAMIT STEMPELST DU DICH SELBER NUR ZUM VOLLDEPPEN AB !!!
    SAG NIEMALS "WIR HABEN GEWONNEN" WENN IN WAHRHEIT ANDERE GEWONNEN HABEN !! ES GIBT KEINE UNSICHTBARE VERBINDUNG ZWISCHEN DIR UND ANDEREN. JEDER MACHT DEN SPORT IMMER NUR FÜR SICH ALLEINE - UND FÜR SEIN EIGENES BANKKONTO !!



    2. Wenn jemand von anderen Menschen angezogen und frisiert wird und danach fremde Texte auswendig lernt und diese 20 oder mehr mal nachplappert bis er es endlich fehlerfrei schafft dann wird er von Millionen Menschen für diese tolle Leistung bewundert weil er "ein toller Schauspieler ist". Was bitte ist daran toll eine geschniegelte, geistig tote Marioette zu sein ?


    3. Die Führer der Länder dieser Erde schauen tatenlos zu wie das eigene Volk die eigene DNA mit Alkohol schädigt und unwiderrufbar zerstört mit dem Ergebniss dass grösstenteils Wasserköpfe oder Vollpfosten geboren werden. Wo bitte sollen die Professoren und Forscher der Zukunft herkommen die uns Menschen in eine lohnende Zukunft steuern ?


    4. Der allergrösste Teil der Menschheit ist mit einem Primatengehirn ausgestattet das an Götter glaubt und schneidet Körperteile ab, wie Vorhäute oder Kitzler.


    5. Das schlimmste Verbrechen das ein Mensch begehen kann ist Mord an einem Menschen. Gleichzeitig schauen sich aber Menschen aber am liebsten Filme an in denen - unter dem verharmlosenden Label "Krimi und Aktion" - gemordet wird.