androgyne Minis :)

  • Hey, Ciel. Ich leite deine Komplimente weiter an Anna. Sie hat sich über die vielen Antworten gefreut und ist sehr stolz darauf dass ihr Miniaturbusen der Anlass war, dass hier eine neue Rubrik eröffnet wurde. Und ich bin sicher sie wird sich auch darüber freuen dass noch eine andere Minitittenträgerin sie sexy findet (auch Sandra ist begeistert von ihren Spitzen). Aber du verwechselst: sie hat sich eigentlich nie um ärztlichen Rat bemüht und es gibt auch keinen Grund dazu, abgesehen davon dass sie halt null Busen hat, und das hat sie ziemlich schnell angenommen, nur die Nippel haben sie am Anfang gestört. Es ist meine Freundin Sandra, bei der mit Hormonen rumgetüftelt wird.
     
    Was willst du sagen mit "Busen und Nippel wachsen weiter"?


    Und weshalb "merci"?! Tu est francais? :)

  • hey ebony -


    Ich finde Deine Schwester Anna ganz süß und sexy auch :)


    Ist bei mir ebenso wie bei Deiner Schwester, die Ärzte finden nicht den Grund. Hat bei mir auch seine Zeit gebraucht bis ich mich angenommen habe. Busen und Nippel wachsen weiter und möchte sie auch nicht mehr missen. Ich nenne sie Mona und Lisa ggg*


    Nein, meine Nippel auf den Fotos sind nicht erigiert.... dann würden sie anders aussehen :D


    Merci für Deine Antwort,
    ciel

  • Danke, Ciel. Ja, in der Tat hat Sandra zuviel Testosteron gebildet in der Pubertät und auch heute haben die Ärzte es noch immer nicht richtig im Griff (sie beginnt wahrscheinlich sogar an Haarausfall zu leiden, aber noch ist es nicht eindeutig festzustellen). Ich dachte eigentlich Estrogene würden Brustwachstum ankurbeln? Aber bei dir scheint es hauptsächlich die Nippel angeregt zu haben ;). (Sind die wirklich nicht erigiert auf den Fotos?! Aber auf dem letzten schon, oder?) Egal wie, das Ergebnis ist bei euch beiden perfekt.


    Habe ich gefühlvoll geschrieben? (Als ich über meine Schwester Anna geschrieben habe, war ich sicher weniger gefühlvoll, aber sie braucht es auch nicht! :) Sandra ist ja mir gegenüber auch sehr gefühlvoll, da sie mich überhaupt so viel an ihre Brustwarzen ranlässt. Meistens halten wir uns das für nach dem Sex oder tagsüber. Als Vorspiel mag sie jedenfalls lieber dass ich mich an andere Stellen ihres Körpers wende und ich mache das auch gerne. Es ist doch unwahrscheinlich schön zu sehen, dass der Partner etwas davon hat, viel schöner als einfach nur sich selbst antörnen.

  • Dankeschöööööööööööön :)



    ebony100 -


    Ich habe Deine Texte über Sandra gelesen. Bei mir ist das genau umgekehrt... zuviele Oestrogene... Du hast sehr gefühlvoll geschrieben, finde ich toll!


    Lieber Gruß,
    ciel